Person

Dipl.-Ing. (BA) Karin Leicht

 

Zertifizierte Sachverständige für Schäden an Gebäuden (EIPOSCERT)

gem. DIN EN ISO/IEC 17024

 

Radonfachperson

 

 

 

 

Als Sachverständige im Bereich Bauschäden / Bauwesen bin ich seit Oktober 2008 zunächst im Angestelltenverhältnis und seit Anfang 2015 selbstständig tätig.

 

Dem Berufsethos der Sachverständigen entsprechend, arbeite ich unparteilich und bin nicht weisungsgebunden. Ich verpflichte mich mit meiner Arbeit dem Leitbild des BVS - Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e. V.

 

 

Die öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige für "Schäden an Gebäuden" ist angestrebt.

 

 

 

Mitgliedschaften

 

BVS Sachverständige Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e. V., als Anwärter seit November 2013, als Vollmitglied seit Januar 2018

 

inter~expert Internationale Experten-Union, seit Mai 2009

 

 

 

Netzwerk

 

Über die Jahre konnte ich ein Netzwerk und Kontakte zu öffentlich-bestellten und vereidigten Sachverständigen zum Beispiel aus den Bereichen "Schäden an Gebäuden", "Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken", "Elektrotechnik", "Bauablaufstörungen" und "Ingenieurvermessung", zu Fachingenieuren der Energieberatung, Hydrogeologie und Geotechnik sowie zu Juristen aus dem Baurecht aufbauen und pflege den regelmäßigen Austausch.

Diese Kontakte ermöglichen mir, Ihnen einen geeigneten Ansprechpartner zu empfehlen, wenn Ihre Frage nicht in meinem eigenen Kompetenzbereich liegt.

 

 

 

Mitarbeit

 

Mitglied im DIN-Normenausschuss Bauwesen NA 005-05-10 AA Baugrund, Gebäudedränung, Zeitraum 2018 bis aktuell

 

Erstellung "Standpunkt Beweissicherung", Herausgeber: BVS Sachverständige, Zeitraum 2017

 

Erstellung "Standpunkt Radon", Herausgeber: BVS Sachverständige, Zeitraum 2016 bis 2017

 

Überarbeitung ZDB-Merkblatt "Dränung zum Schutz baulicher Anlagen - Baupraktische Hinweise zur DIN 4095", Herausgeber: ZDB Zentralverband Deutsches Baugewerbe, Zeitraum 2016 bis 2017

 

 

 

Publikationen

 

jeweils im Eigenverlag:

 

"Schadfaktoren in Innenräumen", September 2003

"Auswirkungen von KonTraG und Basel II auf den Bereich der Gebäudewertermittlung", Juni 2003

"Fogging - ein aktuelles Phänomen im Bereich der Innenraumschadstoffe", Dezember 2002

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LEICHT Sachverständige